Albert-Einstein-Oberschule

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren und Schüler mit Ski,Schuh und Stock ausgestattet waren, ging es am Freitagabend (11.01.2019) mit dem Bus los nach Innerkrems in Österreich.

Mit dabei waren neben den Betreuern Herr Steudtner und Herr Kroos, 12 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7,8 und 9.

Wir fuhren gemeinsam mit 30 weiteren SchülerInnen und 4 Betreuern von der Oberschule Rockwinkel über Nacht und waren nach 14 langen Stunden am Ziel angelangt.

Begrüßt wurden wir von Sonne und Schnee bei minus 2 Grad.

Der Winter der ist toll.
Da sind die Felder voll.
Mit sehr viel Schnee bedeckt.
Wo man sich drin versteckt.
Wir werden Rodeln gehen.
Morgen früh um Zehn.
Um 13.00 Uhr da gehn wir rein.
Doch wollen machen draußen bleiben.
Die Nasen werden kalt.
Die Backen werden rot.
Die Hände frieren ein.
Morgen gehts weiter-
mit Skiern und Stöcken heiter!

Juhuuu!

Von Laura Henschke, Laura Diekmann, Nicole Bauer, Laura Block
(5. Jahrgang)

Januar 2018

 

Am 3. Tag war es dann soweit, alle hatten schon viel gelernt, dass sie mit dem Sessellift ganz hoch auf den Berg konnten – und auf Skiern auch wieder runter- strahlende, stolze Schüleraugen blickten uns an!!

Am Freitagabend, den13. Januar um 20 Uhr haben wir unsere Skier, Stöcke, Schuhe und Helme eingeladen und im Anschluss daran haben wir die Schüler der Oberschule Rockwinkel abgeholt. Nach 12 Stunden entspannender Busfahrt sind wir frühmorgens um 9 Uhr in Innerkrems angekommen. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen und ein stärkendes Mittagessen zu uns genommen haben, haben wir uns schon auf dem „Babyhügel“ beim ersten Skifahren die Müdigkeit aus den Knochen vertrieben.

Auch diesen Winter war es wieder so weit. Die Albert-Einstein-Oberschule machte sich gemeinsam mit Schülerinnen der Oberschule Rockwinkel im Januar auf den Weg nach Kärnten. Nach wenigen verflossenen Abschiedstränen auf dem Parkplatz vor Aldi war der Bus mit unseren Schülerinnen und Schülern besetzt, sodass er starten konnte. Noch schnell die Rockwinkler und die Skiausrüstungen eingesammelt, ging es auf die Autobahn gen Süden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.