Albert-Einstein-Oberschule

Die Albert Einstein Oberschule ist eine SOR Schule und begeht jedes Jahr zum 21. März den Antirassismus Tag.

Dann werden in den Klassen Projekte zu dem Thema durchgeführt. Filme gesehen und besprochen, über Kinderrechte, Mobbing, Ausgrenzung, Flucht, Krieg, Vertreibung....... gearbeitet.

Die 6a hatte vorher in GUP über die DDR und den Mauerbau /Mauerfall ein Buch gelesen und am Projekttag wurde dieses Thema künstlerisch aufgearbeitet und es wurden Produkte erstellt, die bei dem Wettbewerb: Dem Hass keine Chance: (Motto: Mauer einreißen) eingereicht werden.

Es konnten Filme gedreht, Mauern bemalt, Gedichte/ Raps geschrieben, oder eine Fotostory erstellt werden. Die Mauerbemalung und das Filmemachen waren in der Klasse die Favouriten. Jamie aus der 8c hat einer Gruppe beim Drehen geholfen. Danke.

 

Weitere Projekte der 6a:

Der Filmbeitrag zum Sprachenwettbewerb wurde am 21.2. fristgerecht eingereicht, Herr Otersen, als Kameraprofi, hat hier tatkräftig unterstützt.

Zur Zeit werden die Artikel für Zisch geschrieben, die Recherche ist abgeschlossen. Das Thema der 6a ist: Armut in unserem Stadtteil. Im Fach Deutsch gibt es deshalb besonders viel zu tun, und hoffentlich wird bald alles dazu im Weserkurier zu lesen sein.

Frau Brand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.